Ihr Landratskandidat

Ralf Derichs

Arbeit und Wirtschaft

In unserem Kreis sind in den vergangenen Jahren viele neue Arbeitsplätze entstanden. Es fehlen aber weiterhin auch gut bezahlte Jobs im Bereich der Hochtechnologie. Das wollen wir ändern, unter anderem indem wir die Zusammenarbeit der uns umgebenen Hochschulen mit Unternehmen im Kreis verstärken. Zudem streben wir die Gründung einer Hochschule und Ansiedlung von Lehr- und Forschungseinrichtungen im Kreis Heinsberg an.

Mobilität und Umweltschutz

Der ÖPNV in unserem Kreis ist noch zu schwach ausgebaut. Im Schienenverkehr wollen wir, dass die Lücke Baal-Linnich rausch geschlossen, eine Reaktivierung der Strecke Baal-Ratheim geprüft und der S-Bahn Verkehr von Mönchengladbach in unseren Kreis hinein verlängert wird. Ebenso muss das Busangebot verbessert werden. Zur Umweltentlastung trägt bei, verschiedene Verkehrsmittel an Mobilitätsstationen miteinander zu verknüpfen und das Radwegenetz weiter auszubauen. Unsere Böden und das Grundwasser wollen wir durch wirksame Kontrollen vor hoher Nitratbelastung schützen. Wir wollen Maßnahmen für den Insektenschutz stärker fördern.

Bezahlbarer Wohnraum

Ein vom Kreis in Auftrag gegebenes Gutachten weist aus, dass bei uns bis zum Jahr 2030 rund 11.000 Wohnungen fehlen werden – insbesondere Sozialwohnungen. Darauf wollen wir reagieren, indem Kreis und Kommunen den Wohnungsbau in einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft vorantreiben.

Mehr Service des Kreises

In unserem Kreis gibt es Lücken in Bereichen der Daseinsvorsorge, die anderswo längst geschlossen sind. Wir wollen die ärztliche und notärztliche Versorgung deutlich verbessern. Auch wollen wir im Kreis Heinsberg eine Verbraucherberatungsstelle einrichten.

Angebote für Familien und Kinder

Bildung muss von Anfang an kostenfrei sein. Wir wollen die Gebühren für die Kita abschaffen und die Randzeitenbetreuung ausbauen. Wir fördern den Kinder- und Jugendschutz und die Hilfen für Familien. Die Beteiligung Jugendlicher an politischen Entscheidungen werden wir stärken.

Würdigung des Ehrenamtes

Die ehrenamtliche Arbeit vieler Menschen, im Sozialen, in der Kultur oder im Sport, muss besser anerkannt werden. Daher wollen wir – wie in unserem Nachbarkreis Düren – eine kreisweite Ehrenamtskarte als Zeichen der Wertschätzung einführen.

Europa nutzen

Europa ist wichtiger denn je. Grenzen dürfen uns nie wieder trennen. Deshalb wollen wir die Zusammenarbeit mit unseren niederländischen Nachbarn in allen Bereichen verstärken. Darüber hinaus wollen wir die internationalen Kontakte unseres Kreises ausbauen.

Was beschäftigt Sie?

Ich möchte der Landrat der Bürgerinnen und Bürger sein. Was liegt Ihnen auf dem Herzen? Haben Sie Fragen zu mir, meiner Politik oder dem Kreis?

Contact Us

Ich bin Ralf Derichs und möchte der nächste Landrat für den Kreis Heinsberg werden.

Unterstützen Sie mich am 13. September bei der Kommunalwahl